Im Mittelpunkt unserer Dienstleistung steht der Mensch!

Die Zufriedenheit unserer Kunden hat absolute Priorität.

Professionell

Wir halten uns an anspruchsvolle Standards.

Kompetent

Unsere Mitarbeiter sind qualifiziert und arbeiten Kundenorientiert.

Fair

Unser Preis- Leistungsverhältnis ist ehrlich und der Leistung angemessen.

Was wir bieten:

    • Professionalität
    • Kompetenz
    • Individualität
    • Pünktlichkeit
    • Zuverlässigkeit
    • Freundlichkeit
    • Flexibilität

Was unsere Kunden an WEGE schätzen:

1. Pünktlichkeit/Zuverlässigkeit
2. langjährige Zusammenarbeit/Freundlichkeit
3. Flexibilität/Vielseitigkeit
4. Preis/Leistungsverhältnis

Frauenpower in der Geschäftsführung

Susanne Hessenbruch führt die Gebäudereinigung Wege - auch auf neuen Wegen.

Remscheid: Neue Wege gehen. Das ist für Susanne Hessenbruch (60) ein Geschäftsprinzip. Bei ihr geht es nämlich beruflich stets um Wege, ihre Gebäudereinigung.

Sie hat das Unternehmen 2004 von Vater Heinrich Wege gekauft und führt es seitdem als alleinige Inhaberin: "Mein Vater genießt seinen Ruhestand." Der Gebäudereinigermeister hatte die Firma 1960 gegründet. Die Tochter war bei der Übernahme aber längst ein Insider. 1988 hatte sie, nach dem Tod der Mutter, die kaufmännische Leitung der Firma und die der Unterhaltsreinigung übernommen. Der Vater konzentrierte sich auf die technische Leitung. Susanne Hessenbruch hat eine Tochter, die heute 34 ist. Susanne Hessenbruch hatte die ersten Schritte ins Berufsleben nicht im Gebäudereinigungswesen gemacht, sondern eine Ausbildung als Industriekauffrau beim Remscheider Orthopädietechnikunternehmen Globus Karl Kremendahl absolviert.

Später sattelte sie eine Fortbildung zur Fachkauffrau der Handwerkswirtschaft drauf. Das Unternehmen, früher an der Honsberger Straße, und in der Stockder Str. 23, hat heute seinen Firmensitz in der Blumentalstrasse 1a, und zwischen 78 und 100 Mitarbeitern. Für Susanne Hessenbruch "steht im Mittelpunkt unserer Dienstleistung der Mensch". Wege will den Mitarbeitern der Betriebe, in denen man tätig wird, "das Gefühl von Sauberkeit und Wohlbefinden vermitteln". Dabei hat Susanne Hessenbruch als Kunden vor allem kleine und mittlere Unternehmen im Blick, aber auch Privat- und Geschäftshaushalte. "Mir geht es um eine individuelle Dienstleistung", sagt sie. Da gehört dann auch Winterdienst dazu. Oder Babysitten, das Aufpassen auf den Hund ("Dogsitting") und auch das Haushüten, um nur einige individuelle Dienstleistungen zu nennen.

Susanne Hessenbruch sucht stets neue Wege für individuellen Service. Der Mensch im Mittelpunkt - das bezieht Susanne Hessenbruch auch auf ihre Belegschaft und betont: "Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind die Seele unseres Unternehmens. Der Beitrag jedes Einzelnen ist uns sehr wichtig, und wir legen großen Wert auf unser gutes Betriebsklima." Sie selbst ist seit vielen Jahren unter anderem in der Vereinigung Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) aktiv, auch in der "Weiberwirtschaft", einem Zusammenschluss von Unternehmerinnen und selbstständigen Frauen.

Saubere Leistung in der Nische

Weniger kann manchmal mehr sein. Ein Grundsatz, den Susanne Hessenbruch konsequent und erfolgreich befolgt. „Wir machen nicht alles. Aber was wir machen, erledigen wir erstklassig. Denn wir konzentrieren uns auf unsere Stärken und haben nicht den Ehrgeiz, jeden wie immer gearteten Auftrag anzunehmen“, erklärt die Geschäftsführerin der Gebäudereinigung Wege in Remscheid.

Mit der strategischen Entscheidung zur Nische hat sich das Familienunternehmen in der Branche vor Ort gut positioniert. Auf der Agenda steht die Reinigung von Büros und Geschäftsräumen, Kanzleien, Praxen, Studios und ähnlichen Einrichtungen. Aber auch Privathaushalte mit ausgeprägtem Qualitätsanspruch gehören zur Klientel. Um diese Kundengruppen nachhaltig zufrieden zu stellen, setzt Susanne Hessenbruch auf Qualifikation, Kompetenz und ständige Weiterbildung. Zurzeit sind 86 Mitarbeiter im Wege-Team beschäftigt, die ihr Metier perfekt beherrschen und damit sämtlichen Anforderungen gerecht werden.

Zeit, sich neu aufzustellen.

Nach der Übernahme des väterlichen Betriebs in 2004 begann Susanne Hessenbruch sehr zügig, die Gebäudereinigung neu auszurichten. „Als unsere Firma 1960 gegründet wurde, waren die Verhältnisse im lokalen Markt anders als heute. Damals ging es ganz allgemein ums Reinigen. Jetzt dagegen ist fachliches Know-how gefragt, denn die Anforderungen werden immer spezieller. Wir haben uns beizeiten auf diesen Trend eingestellt und sind nun in der Lage, auch außergewöhnliche Kundenwünsche zu erfüllen. Im Notfall sogar ganz schnell. Innerhalb von einer Stunde sind wir an Ort und Stelle“, beschreibt die Fachfrau die Entwicklung ihres Unternehmens zu einem Dienstleister mit der Lizenz für besondere Aufgaben.

Ein Portfolio voller Spezialitäten

Und davon gibt es einige. Beispielsweise, bei der Pflege und Aufarbeitung hochwertiger Marmorböden. Zur Verbesserung der Oberflächenbeschaffenheit wird mit Hilfe von Einscheibenmaschinen eine Kristallisationspaste aufgetragen und eingearbeitet. Falls erforderlich, erfolgt zudem eine aufwendige Sanierung des Bodens. Sind sämtliche Unebenheiten beseitigt, sowie Risse und Löcher geschlossen, sorgt eine porentiefe Versiegelung dafür, dass der Marmor wieder im neuen Glanz erstrahlt.

Ähnlich sorgsam gehen die Experten mit Teppichen und Polstermöbeln um, die je nach Verschmutzung tiefengereinigt und anschließend imprägniert werden. „Natürlich machen wir unsere Kunden auch darauf aufmerksam, wenn in ihren Geschäfts- oder Privaträumen etwas gereinigt werden muss. Da gerade im Empfangsbereich der erste Eindruck entscheidet, ist es unser Anliegen, überall für Sauberkeit und Wohlbefinden zu sorgen“, berichtet Susanne Hessenbruch.

Neben den traditionellen Tätigkeiten, wie etwa dem Reinigen von Fenstern und Glaselementen im und am Haus, bietet das Wege-Team mit der Fassadenreinigung eine weitere Extra-Leistung an. Hier haben sich die Remscheider vor allem auf Außenwände aus Aluminium spezialisiert. Vor der Bauabnahme werden die Fassaden von Schmutz, und Klebstoffresten befreit und gründlich gesäubert. Eine Arbeit, die sich übrigens nicht nur auf Fassaden bezieht.

„Ob Neubau, Umbau oder Renovierung: Wir kümmern uns um die Erstreinigung und machen vom Keller bis zum Dach alles tip-topp sauber. Der Kunde kann also gleich in sein neues Haus oder die frisch sanierte Wohnung einziehen“, versichert Susanne Hessenbruch. „Es versteht sich von selbst, dass wir ausschließlich ökologisch unbedenkliche Mittel verwenden.“

Alle Jahre wieder

Nun warten bereits neue Herausforderungen auf die Gebäudereiniger. Der jährliche Winterdienst hat begonnen; mit Schneeräumen, Kehren von Parkplätzen und Reinigen von Ladezonen und Einfahrten.. Ein Service, der bei vielen Unternehmen im Einzugsgebiet stark nachgefragt wird.

Und wenn es in den Urlaub geht, stehen die freundlichen Mitarbeiter von Wege zum Homesitting bereit. So werden die Ferien für den Kunden buchstäblich zum reinen Vergnügen.

hier zum ganzen PDF

Ein Energiebündel mit sensibler Ader

1988 übernahm Susanne Hessenbruch die Geschäftsführung der Wege GmbH & Co. KG.
Sie strukturierte einiges um, brachte das Gebäudereinigungsunternehmen auf einen
neuen Kurs. Immer im Blick: Das Wohl ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

WEGE im bergischen Unternehmer

Im "Bergischen Unternehmer" (12/2017, Seite 28)
wird über unsere "Saubere Leistung in der Nische" berichtet.

Auf Facebook gibt es immer Neues

Lesen Sie gerne über uns auf Facebook und machen Sie sich selbst ein Bild von uns.

Aktionsmesse der Weiberwirtschaft auf rs1.tv

Weiberwirtschaft Remscheid e.V. Wir haben mal nachgehört was das ist...

rga.online Beitrag zur Aktionsmesse

Unternehmerinnen vom Verein „Weiberwirtschaft“ machten gemeinsame Sache bei ihrer Messe
und präsentierten Dienstleistungen und Sortimente.

rp.online Beitrag zur Aktionsmesse

Das Netzwerk selbstständiger Frauen präsentierte sich auf einer Messe.

WEGE Neuigkeiten

Diese Website benutzt Cookies um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Back to top